Coaching-Eye für alle Trainer

Ab sofort steht allen Trainern des FC Höchst ein neues Werkzeug zur Verfügung. Im Rheinaustadion wurde unter der Aufsicht von Nachwuchsleiter Günter Keck und Eins-Trainer Martin Hämmerle das sogenannte Coaching-Eye installiert. Das Videosystem für Teamsport ermöglicht den Trainern bessere taktische Analysen nach dem Spiel und gibt ihnen mehr Inputs fürs Training. Michael Kadel von www.coaching-eye.de erklärte, wie die Kamera funktioniert und welche Möglichkeiten die Trainer in der Anwendung der Software haben. Ein großes Danke gebührt den Initiatoren des Projekts. U18-Trainer Dietmar Ellensohn brachte die Idee vor, Finanzreferent Bernhard Hirt unterstützte die Finanzierung durch die Gemeinde!

Zurück

Dominik Helbok trifft zum Heimsieg gegen Alberschwende per Kopf

FC Höchst - FC Alberschwende 1:0 (1:0)

Tore: 21. Dominik Helbok bzw. keine

Nach zuletzt 2 Siegen konnte unsere Kampfmannschaft vergangenen Samstag im Rheinaustadion den 9. Punkt in Folge sichern. Die Truppe um Trainerduo Mayer/Hämmerle besiegt die Gäste aus Alberschwende mit 1:0. Goldtorschütze für unser Eins war Dominik Helbok, welcher in dieser chancenarmen Partie in der 21. Spielminute nach einem Standard trifft. Ein Missverständnis in den Höchster Defensivreihen ließ die Alberschwender noch einmal hoffen, jedoch scheitert der Stürmer im direkten Duell an Marc Gasser. Mit diesem Heimsieg konnte man den FC Alberschwende überholen und besetzt somit Tabellenplatz 3.Weiter geht`s kommendes Wochenende in Egg, Spielbeginn ist am Samstag um 16:00 Uhr.

Auch unsere 1b - SPG war vergangene Runde siegreich, nach bereits 24. Minuten liegen unsere Fohlen mit 2:0 in Führungund gewinnen somit gegen das 1b des TSV Altenstadt. Für unser 1b geht’s auch auswärts weiter, sie gastieren beim FC Sulz am Samstag um 13:30 Uhr.

Weiterlesen …

FC Andelsbuch - FC Höchst 1:2 (1:0)

Packende 2. Halbzeit bringt 3 Punkte aus dem Wald

Trotz des 0:1 Rückstandes unseres Eins vergangene Woche beim FC Andelsbuch konnte die Truppe um Mayer/Hämmerle die Partie im Bregenzerwald noch erfolgreich drehen. Nach einem Foulspiel an Robert Blum trifft Sid de Oliveira per Elfmeter in der 57. Spielminute zum Ausgleich. Es folgen einige Großchancen, bis Dennis Alibabic unser Eins mit einem Torschuss aus etwa 30m an Tabellenplatz 4 schießt. Kommendes Wochenende ist wieder Fußball im Rheinaustadion angesagt, unser Team spielt am Samstag um 16:00 Uhr gegen den FC Alberschwende.

Unser Eins B verliert vergangenes Wochenende bitter beim Dornbirner SV. Nachdem zuletzt Dusan Savic in der 31. Spielminute zum 1:1 ausgleicht, treffen die Dornbirner in der 5. Minute der Nachspielzeit zum 2:1 Siegtreffer. Das 1b bestreitet kommendes Wochenende das Spiel am Sonntag in Gaißau, sie spielen um 14:30 Uhr gegen den TSV Altenstadt.

Weiterlesen …

FC Höchst - FC Lustenau 1:0 (0:0)

Tore: 47. Yilmaz bzw. keine

Nach einer torlosen jedoch attraktiven ersten Spielhälfte gegen die Gäste aus Lustenau trifft unser Topscorer Burhan Yilmaz kurz nach Anpfiff zur zweiten Spielzeit zum 1:0. Dass dieser Zwischenstand bis zum Abpfiff auf der Anzeigetafel verweilt, lag vor allem an den Leistungen der beiden Torhüter, die immer wieder mit spektakulären Paraden glänzten. Nach diesem wichtigen Heimsieg kann sich unser Eins vom Tabellennachbarn Lustenau lösen und belegt mit 16 Punkten aus 11 Spielen Platz 7 in der Vorarlbergliga.

Kommende Woche geht es für unser Eins auswärts weiter, sie gastieren am Sonntag um 14:00 Uhr beim FC Andelsbuch.

Auf einen frühen Führungstreffer in der 3. Landesklasse für unser 1b durch Julius Keck in der 5. Minute, folgt in der 12. Minute ein Eigentor, welches die 2:1 Niederlage vergangenes Wochenende gegen den FC Andelsbuch 1b umso bitterer macht. Wieder konnte sich unser engagiert auftretendes Team nicht belohnen. Auch unser 1b spielt kommende Woche auswärts und wird am Sonntag um 12:45 beim Hella DSV in Haselstauden erwartet.

Weiterlesen …