FC Höchst News - RSS

FC Höchst News als RSS verfügbar

Was ist RSS?

RSS steht für "Really Simple Syndication". RSS wird verwendet, um Artikel oder deren Kurzbeschreibungen von einer ausgewählten Nachrichtenseite im Internet bereit zu halten. Dadurch kann sich ein User die für ihn wichtigsten Schlagzeilen und Kurzbeschreibungen automatisch herunterladen und die gesammelten Nachrichten und Neuigkeiten geordnet anzeigen lassen. Mit einem RSS-Newsreader können Sie beliebig viele Inhalte von beliebig vielen Nachrichtenseiten speichern.

Teilweise sind solche Programme bereits im Web-Browser oder in einem E-Mail-Programm integriert, teilweise werden aber auch externe Programme zum Lesen und Verwalten von Feeds verwendet.

RSS wird im Internet immer mehr zum Standardformat und ist bei vielen Sport- und Nachrichtenseiten - darunter auch www.fchoechst.at - äußerst beliebt.

Die Adresse: http://fchoechst.at/share/rss.xml

Der Nikolaus im Rheinaustadion

Am 5. Dezember besuchte uns der Nikolaus im Rheinaustadion. Hundert Kinder von der U7 bis zur U10 staunten, als der Nikolaus aus seinem großen Buch ihre Leistungen der vergangenen Monate beurteilte. Dabei sind dem Mann mit dem großen weißen Bart und dem Bischofsstab nur gute Worte aus dem Mund gekommen. Die jüngsten Kicker des FC Höchst freuten sich über einen gut gefüllten Sack mit allerhand feinen Sachen. 

Weiterlesen …

Winteröffnungszeiten im Clubheim

Im Winter ändern sich die Öffnungszeiten im Clubheim bei Zladis FC-Stüble. 

Mittwoch und Freitag jeweils von 17.00 - 23.00 Uhr und nach Vereinbarung mit Zladi.

Weiterlesen …

Maurice Wunderli stürmt bald wieder für den FC Höchst

Eins: Kader verändert sich

In der Winterpause kommt es zu einigen Änderungen im Kader der 1. Kampfmannschaft.

+ Im März stößt Goalgetter Maurice Wunderli nach seiner Weltreise wieder zur Mannschaft.

+ Verteidiger Pierce Lange und Stürmer Phillip Gisinger werden aus beruflichen Gründen kürzer treten.

+ Neu im Team ist Offensivspieler Alexander Asiu (Jahrgang 1998) vom SC Austria Lustenau. Herzlich willkommen und viel Erfolg beim FC Höchst!

Weiterlesen …

Simon Walser, herzlich willkommen beim FC Höchst!

Sportliche Leitung bekommt Verstärkung

Der FC Höchst freut sich über eine personelle Unterstützung für die Vorstandsmannschaft. Simon Walser wird ab sofort Andreas Helbok, dem sportlichen Leiter, mit Rat und Tat zur Seite stehen, sowohl im sportlichen als auch im organisatorischen Bereich.

Simon Walser sammelte bislang sehr viel Erfahrung als sportlicher Leiter und Obmann beim SC Fußach. Mit ihm schaffte der Nachbarverein aus dem Rheindelta den Wiederaufstieg in die Vorarlbergliga. Nachdem er in Fußach alle Funktionen zurückgelegt hat, möchte sich Simon Walser weiterhin mit Fußball befassen und freut sich auf seine neue Aufgabe in Höchst.

Wir wünschen ihm viel Freude in Höchst, herzlich willkommen Simon!

Weiterlesen …